Baudistrikt Rotenburg - Gabi Dolff-Bonekämpers Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Baudistrikt Rotenburg

Dissertation > Anhang > zu Kap. IV b

Einsendungen aus den kurhessischen Baudistrikten

 

Baudistrikt:

Rotenburg

Kreis(e):

Rotenburg
Melsungen

Landbaumeister:

Peter Augener

Abgabedatum:

31. August 1835
(Nachtrag: 28. Dezember 1835)

Bemerkung:

gemeldete Objekte:

Ort

Objekt

Felsberg

Turm R

Altenburg

Turm

Heiligenberg

Burg

Spangenberg

Burg R

Ludwigseck

Burg

Tannenberg

Burg (bei Nentershausen) R

Breitenau

Hauptfruchtmagazingebäude (ehem. Klostergebäude) R

Blankenstein

Kirche (ehem. Kloster) R

Nachtrag:

Boyneburg

Turm und Ruine (gehört zum Baudistrikt Eschwege)

Drei Objekte wurden aus dem Verzeichnis gestrichen:

Burg Spangenberg

"gehört zum Ressort Kurhess. Kriegsministeriums"

Burg Heiligenberg

"ist gar nichts mehr sichtbar"

Breitenau

ohne Vermerk

R (Bearbeitungsvermerk - eigentlich schräg durchgestrichenes großes R)

keine Ruine

Signatur Staatsarchiv Marburg:

StAM - 53 a 997

Blattnummer:

fol. 3 f.

 
 


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü